still alive...

Hallo mein lieber blog, hallo ihr lieben,

 

so es hat sich viel ereignet seit ich mich das letzte mal gemeldet hab, viel zuviel um alles aufzuschreiben aber soweit erstmal:

[die tagzaehlung lass ich mal weg, ihr wisst ja ungefaehr seit wann ich weg bin]

 sooooo... einige mittelwichtige freie tage viele schoene arbeitserlebnisse ueberspul...

ich hatte vom 5. bis 19. August chofaesch = urlaub !

, den ich genutzt hab um mich ganz viel zu entspannen und israel zu bereisen.

chofaesch-woche 1:

nachdem ich sonntag den vorferienhausputz abgeschlossen und mich mental auf reisen eingestellt hatte bin ich montag gen avdat aufgebrochen (eine alte nabataeische ruinenstadt auf nem berg in der negev; mitm bus ne halbe stunde richtung mitzpe ramon [sueden]). 

...sehr cool, sehr beschaulich, nach vier uhr keine versicherung und deshalb keine touristen, viele geckos ... viele fotos mit sonnenuntergang auf sandsteinsaeule...

um 20:30 den vorletzten bus verpasst - erfolgreich zurueckgehitchhiket [niemand laesst dich hier nachts in der wueste stehen - ich liebe israel]

 

joaa...

naechster tag... neu gepackt... mit christian, meinem elmshorner mitcoworker [hier gibts nur sachsen und holsteiner... nja und eine hessin]

nach tel aviv aufgebrochen, die nacht ueber vergeblich nach nem hostel gesucht und mal wieder am strand geschlafen [ oh... mein lieber blog, du weisst ja noch gar nicht, dass ich mich vor ner halben ewigkeit schon (5 wochen) ganz doll in tel aviv verliebt hab (ist wie berlin nur der strand ist schoener) - bestimmt auch ein schoener ort fuern auslandssemester (-studium  +zukunftplan+  +whatever...lottatime...+)...

jauuuu am naechsten tag ham wir uns getrennt, weil christian nach caesarea wollte und ich nochn bisschen verweilen ...

hmmm .. ich wollte dann eigentlich die uni und die museen im norden beschnuppern ... bin aber nur bis zum yarkon {fluss} gekommen und hab da den tag verbracht weil ich muede war [viele kindergeburtstage mit partyclowns]

..jaa und abends bin ich dann  wieder heim gefahren weil ich immer noch muede war... und dort die erste woche ueber auch geblieben weil ich immer noch muede war...nja und freitag samstag fahrn hier ja keine busse {orthodoxe juden und motoren am shabbat vertragen sich nicht}

...viel geschlafen/// ausnem alten bett n regal gebaut... buecher nach farben sortiert...

sonntag wieder losgefahren... oh mhh

es ist spaet ich will schlafen

{fortsetzung folgt}

vorher noch: ich bin jetzt 19 und wurde bisher nicht wegegebombt...

vielen dank fuer eure glueckwuensche und eure sorge {}

machts gut, lehitraot welayla tow! {tschuess und gute nacht}

briefe sind im zweifelsfall bestimmt in arbeit... und zeit ist ein rares gut im kfar ...

ich drueck euch, no 

27.8.07 23:30

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sarah / Website (28.8.07 23:25)
Hey!! Neuer Blogeintrag von enno!!!
Hm. Was gibts zu sagen...?
Ich bin wach, mein Internet geht wieder!!! (noch)
meine tolle neue adresse hab ich dir geschickt...
hm... JETZT KANNST DU MICH BESUCHEN KOMMEN!!
hab sogar nen wasserkocher und ne teekanne von Oma gekriegt...und tassen auch...
jahaaa !!! pass auf dich auf! Ich knuddel dich!
ciaoi


Maike (12.9.07 15:08)
Ich habe derzeit kein Netz, schon 'ne ganze Weile nicht mehr. Hier hocke ich auch bloß im Netzcafé in HH.

Ich vermisse dich wahnsinnig über alle Maßen, freue mich, dass es dir gut geht und alles!!

;o;

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen